Suche

Ich fang gerade erst an… und warum es dafür nie zu spät ist.

Durch meine sehr turbulente Vergangenheit, hatte ich sehr oft das Gefühl nicht genug zu sein, nicht liebenswert und mich verändern zu müssen. Und das auf vielen persönlichen Ebenen aber auch in der Musik. Das hat mich dazu gebracht, viele musikalische Projekte zu machen, die garnicht Ich waren. Ein Plattenvertrag bei Warner Music in einem Projekt in dem viel gelernt habe, aber mich komplett verbogen. Schlagermusik geschrieben, nur weil jemand mich als Everybodys Darling verkaufen wollte. Ich habe mich einfach nicht getraut mich so zu zeigen wie ich wirklich bin. Meine Geschichte zu erzählen und damit auch angreifbar zu sein. Erst als ich gelernt habe, dass die Zukunft nicht die Verlängerung meiner Vergangenheit ist, dass ich meinen schweren alten Rucksack ablegen kann und ich mich nicht mehr hinter meinem Schmerz versteckt habe, fing ich an, meine eigene Musik zu machen und meine eigenen Songs zu schreiben. Daraus ist jetzt mein Album entstanden und es fühlt sich so gut und authentisch an, mein Ding zu machen. Es eröffneten sich plötzlich so viele neue Möglichkeiten. So viele neue Ideen sind entstanden und der Weg, alle meine Träume Realität werden zu lassen und mir wirklich das Leben zu erschaffen welches ich wollte, las klar und offen vor mir. Ich musste nur noch losgehen. Da habe ich verstanden, dass es ist nie zu spät ist für einen Neuanfang und deshalb fang ich gerade erst an. Sich frei zu fühlen, ist ein Privileg und zu spüren, dass alles möglich ist, sehr berauschend. Ich freue mich so sehr auf alles was vor mir liegt🌻